Kantine am Bundesministerium für Finanzen, Bonn

Baujahr: 2010

Nutzfläche 450 m²

 

 

 

Zur Eigenversorgung des Bundesministeriums der Finanzen wurde aus einem kleinen, sanierungsbedürftigen Kantinenprovisorium durch die Errichtung eines Anbaus und die vollständige Renovierung des Bestandes eine Kantine für ca. 200 Personen geschaffen.

Der Anbau wurde in massiver Bauweise errichtet und dient der Erweiterung des Gastraumes. Neben der Schaffung des neuen Gastraumes erfolgte der Einbau einer Gewerbeküche, zusätzlicher Toiletten und Personalräume, Kühlräume, der Einbau einer Fußbodenheizung, Lüftungs- und Küchentechnik sowie umfangreiche Sicherheits- und Kommunikations- Einrichtungen.